toppicture 2

Leinwände

Wichtig: HeimkinoHamburg.de ist kein klassischer Onlineshop, in dem Sie sich mehr oder weniger orientierungslos durch eine unübersichtliche Auswahl an Leinwänden wurschteln müssen um dann irgendwann entnervt ein hoffentlich einigermaßen passendes Modell in den Warenkorb zu legen. Das überlassen wir gerne den Mitbewerbern.

Wir sind einerseits alteingesessener Fachhändler hier in Hamburg und gleichzeitig für unsere weiter entfernten Kunden zeitgemäß im Netz präsent - ohne Abstriche bei Beratung und Service. Sie bekommen hier online also die gleiche erstklassige Beratung wie vor Ort. Bitte schreiben Sie uns dafür einfach ein paar Eckdaten (siehe unten). Wir suchen Ihnen dann bewährte Modelle heraus, die zu Ihren Vorgaben passen, und schicken Ihnen alle nötigen Informationen per Email. Selbstverständlich können wir auch gerne telefonieren. Überlassen Sie uns die Arbeit - wir machen das gerne ;-) - und geniessen Sie die Gewissheit, mit minimalem Aufwand die optimale Leinwand für Ihre Anforderungen zu bekommen.



Wir führen Leinwände der Marken WS-Spalluto, Stewart, HKS, Visivo und viele weitere, für Ihr Heimkino, für Wohnräume und selbstverständlich auch für Ihre gewerbliche Projektion, Konferenzräume, Hotel/Gastronomie, Public-Viewing, usw.


Angefangen vom günstigen manuellen Rollo für gelegentliche Einsätze über die ganz normale Mittelklasse-Motorleinwand mit schon deutlich besserer Planlage und Bildqualität bis hin zur HighEnd Multiformat-Leinwand fürs luxuriöse Privatkino haben wir alles für Sie im Sortiment und zum großen Teil sofort lieferbar.
Noch viel wichtiger: Wir kennen uns auch damit aus ;-) , was ja heute nicht mehr selbstverständlich ist..., und können Sie basierend auf inzwischen 12 Jahren Erfahrung ganz individuell und wo nötig tiefgehend beraten. Zusammen finden wir genau die passende Leinwand für Ihre Anforderungen.

Diese Zeit nehmen wir uns sehr gerne, denn Leinwandkauf ist Erfahrungs- und Vertrauenssache. Die Richtige zu finden ist lange nicht so trivial wie viele denken. Jeder Raum hat andere Rahmenbedingungen, nicht jedes Tuch eignet sich für jede Lichtsituation oder jeden Seh- bzw. Projektionsabstand, usw.  Es gilt immer die für den Einzelfall optimale Lösung zu finden. Wir beraten Sie herstellerübergreifend, kompetent und freundlich.

Bitte rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email. Hilfreiche Informationen vorab sind z.B.
 
- Einsatzzweck - was soll projeziert werden?
- Bildbreite und Format (sofern schon bekannt)
- Lichtsituation im Raum
- verwendeter Beamer und Projektionsabstand
- Anzahl der Zuschauer und Sehabstand




Gestatten Sie mir noch ein Wort in dieser wichtigen Sache:

Die Leinwand - eigentlich heißt es heute Bildwand, denn aus Leinen sind die Tücher schon lange nicht mehr - ist DER zentrale Dreh- und Angelpunkt Ihres Heimkinos. Sie ist nicht nur Mittelpunkt und Schmuck Ihres Heimkinoraums und sollte auch einen Wohnraum keinesfalls verunstalten, Sie ist auch ganz entscheidend für die resultierende Bildqualität, die Sie letztlich zu sehen bekommen. Das wird leider immer noch ganz häufig unterschätzt. 

Täglich erleben wir, daß im Rahmen eines gegebenen Budgets hochwertige Beamer mit billigen, wirklich schlecht gemachten Leinwänden kombiniert werden sollen. Das macht keinen Sinn! Und es ist schade, denn mit so einer Kombination können Sie den teuer angeschafften Beamer niemals in voller Pracht erleben.

Man kann die Wichtigkeit einer guten Leinwand, ihre lange Haltbarkeit und somit ihre Wertbeständigkeit eigentlich gar nicht genug betonen. Dennoch haben wir natürlich Verständnis dafür, daß so eine Leinwand einfach in manchen Fällen nicht oder zumindest nicht sofort "drin" ist. Und auch dafür haben wir dann günstige, bewährte Lösungen zur Hand, so daß Sie nicht zu billigsten "Chinakrachern" aus dem Online-Auktionshaus greifen und sich den Heimkinospaß verderben müssen...  Wir finden gemeinsam für JEDE Leinwand-Problemstellung die richtige Lösung.







Die Leinwände o.g. Marken und 
viele weitere für Ihr Heimkino oder Ihre gewerbliche Projektion haben wir ständig vorrätig. Lieferung oft schon am nächsten Werktag.


Sprechen Sie uns gerne auch dann an, wenn es um Sonderanfertigungen und spezielle Wünsche geht.


Wer seine Leinwand selber bauen möchte, bekommt bei uns Leinwandtuch-Rollenware verschiedener Hersteller in allen Preisklassen, dazu den perfekten mattschwarzen Maskierungssamt für den Rahmen. 






Abschliessend eine kleine Leinwandkunde: Die richtige Leinwand für Ihr Heimkino

Ein wichtiger und oft unterschätzter Teil in einem Heimkinosystem ist eine speziell für den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmte Leinwand. Keine noch so schöne Tapete kann eine professionelle Videoleinwand ersetzen. Bevor man sich für eine Leinwand entscheidet, sollte man sich jedoch über die verschiedenen Leinwände informieren und klar seine Wünsche und Anforderungen definieren.

Rolloleinwand: Mit dieser preisgünstigen Lösung, kann man auf einfachste Weise eine ansprechende Projektion erreichen. Diese fest montierte Leinwand ist dann mit wenigen Handgriffen für verschiedene Bildhöhen anpassbar. Je nach Modell, kann man von Standard- bis Hochleistungstüchern wählen. Bei Nichtbenutzung ist diese Leinwand mit einem Handgriff wieder eingerollt.

Rahmenleinwand: Hierbei handelt es sich um eine Leinwand mit festem Aluminiumrahmen. Das Tuch wird dabei in allen Richtungen fest eingespannt und bietet damit eine perfekte Planlage der Projektionsfläche. Der schwarze Rahmen ergibt eine saubere und kontrastreiche Bildabgrenzung. Vor allem Raucher sollten bedenken, daß dieses Tuch nicht einrollbar ist, und damit immer sichtbar, auch allen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. In 4:3 und 16:9 Format möglich.

Motorleinwand: Dies ist die komfortabelste und vielseitigste Lösung für eine Projektionswand. Die Leinwandtücher reichen von “Perforiert” mit 1,0 Gain, bis “HighPower” mit 2,8 Gain. Dabei kann zwischen 4:3 und 16:9 Leinwänden, mit oder ohne schwarzem Rand, gewählt werden. Spezielle Leinwände mit Seilspanntechnik, bieten dabei die hochwertigste Lösung, mit bester Planlage des Leinwandtuches.

Mobilleinwände: Für Projektionsaufgaben in wechselnden Räumlichkeiten kann man auf eine Vielzahl von transportablen Leinwänden zurückgreifen. Je nach Qualität und Transportaufwand kommen dabei Stativleinwände, Boden- und Tischleinwände, oder auch Faltleinwände zum Einsatz.

Leinwandtücher: Der Hauptunterschied bei den Leinwandtüchern, besteht im Gain-Faktor. Dieser beschreibt die “Lichtverstärkung” des Leinwandtuches. Da keine Leinwand wirklich Licht verstärken kann, ist dieser Effekt nur über eine Lichtbündelung erreichbar. Ein höherer Gain-Faktor ist somit immer mit einer Eingrenzung des Betrachtungswinkels verbunden, was sich, je nach Räumlichkeit, durchaus nachteilig auswirken kann. Bei Röhrenprojektoren kann dabei zusätzlich noch eine Farbverschiebung auf der horizontalen Achse beobachtet werden. Deshalb ist eine Leinwand mit einem höheren Gainfaktor nicht immer die beste Lösung. 

Selbstbauleinwände: Für Heimwerker und Hobbybastler besteht die Möglichkeit, auf vorkonfektionierte Leinwandtücher zurückzugreifen, um sich ganz nach den eigenen Vorstellungen eine Leinwand zu bauen.

Bei uns erhalten Sie zu allen Fragen eine kompetente Antwort und eine genau für Ihre Projektionsanforderungen angepasste Lösung. 





 

 

icon geschulterjvcexperte    icon jvc


Epson-Partner-Logo ProHC    icon mitsubishi


icon sanyo    icon tvd